skip to Main Content

Dr. med. Thomas Schlüter (D-Arzt)

Dr. med. Thomas Schlüter D-Arzt-Praxis Schwandorf Durchgangsarzt Schwandorf
  • Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie
  • Zusatzbezeichnungen:
    Chirotherapie/manuelle Therapie
    Ärztliche Osteopathie

Dr. med. Thomas Schlüter absolvierte das Medizinstudium in München. Seine weitere umfangreiche Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie mit der  Schwerpunktbezeichnung spezielle Unfallchirurgie erfolgte an den Kliniken München Harlaching und Neuperlach. Nach mehrjähriger Oberarzttätigkeit wechselte er 2016 als Sektionsleiter Unfallchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie nach Hof und schloss im gleichen Jahr seine Facharztausbildung Orthopädie und Unfallchirurgie ab. Zuletzt war er bis März 2018 nochmals in München in der Abteilung für Orthopädie/ Unfall- und Wiederherstellungschirurgie des Klinikums Neuperlach beschäftigt.

  • Medizinstudium LMU München
  • 2001/2002 Arzt im Praktikum, Lehrstuhl Anatomie der LMU München
  • 2002/2003 Arzt im Praktikum, Abtlg für Unfallchirurgie/Orthopädie und Wiederherstellungschirurgie, Städt. Klinikum München-Harlaching
  • 2003-2005 Assistenzarzt, Abtlg für Allgemein-/Viszeralchirurgie sowie Kolorektale Chirurgie, Städt. Klinikum Neuperlach
  • 2005-2015 Assistenzarzt, Abtlg für Unfallchirurgie/Orthopädie und Wiederherstellungschirurgie, Städt. Klinikum München-Harlaching
  • seit 2009 Oberarzt, Abtlg für Unfallchirurgie/Orthopädie und Wiederherstellungschirurgie, Städt. Klinikum München-Harlaching
  • 2016 Sektionsleiter Unfallchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie, Klinikum Hof
  • 2017-2018 Oberarzt, Abtlg für Unfallchirurgie/Orthopädie und Wiederherstellungschirurgie, Städt. Klinikum München-Neuperlach
  • 2007 Facharzt für Chirurgie
  • 2009 Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie
  • 2016 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 2014 Arthrosonographie
  • 2016 Zusatzbezeichnung Chirotherapie/Manuelle Therapie
  • 2016 Zusatzbezeichnung Röntgendiagnostik Skelett
  • 2017 Anerkennung als ärztlicher Osteopath
  • 2018 Qualifikation Hygienebeauftragter Arzt

Mitgliedschaften:

  • DGU (Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie)
  • VSOU (Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen)
  • DAEGACO (Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur, Chirotherapie und Osteopathie)

Hobbys: Tennis, Skifahren, Fitness, Fußball

Dr. med. Susanne Kern (stellv. D-Ärztin)

Dr. med. Susanne Kern D-Arzt-Praxis Schwandorf Durchgangsarzt Schwandorf
  • Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie
  • Zusatzbezeichnungen:
    Sportmedizin, Notfallmedizin, Chirotherapie, Ärztliche Osteopathie

Dr. med. Susanne Kern absolvierte ihr Medizinstudium in Regensburg und München. Die weitere umfangreiche Ausbildung zur Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie spezielle Unfallchirurgie führte sie durch mehrere Klinikabteilungen in Bayern. Begleitend erwarb sich Frau Dr. Kern eine Reihe von Zusatzbezeichnungen wie das Zertifikat für Fußchirurgie, Sportmedizin, Notfallmedizin und manuelle Therapie/Chirotherapie. Während ihrer Zeit am Klinikum München Harlaching wurde sie Mitglied der Stamm-Notarzt-Crew des ADAC- Rettungshubschraubers Christoph 1.

  • Medizinstudium Universität Regensburg und TU München
  • 2002-2003 Ärztin im Praktikum, Abtlg für Allgemein-/Viszeral-/Unfallchirurgie Städt. Klinikum München-Bogenhausen
  • 2003-2005 Assistenzärztin , Abtlg für Allgemein-/Viszeral-/Unfallchirurgie Städt. Klinikum München-Bogenhausen
  • 2005-2007 Assistenzärztin, Orthopädische Fachklinik Schwarzach/Nby
  • 2007-2010 Assistenärztin, Abtlg für Orthopädie und Unfallchirurgie, Städt. Klinikum München-Bogenhausen
  • 2010-2015 Assistenäzrtin, Abtlg für Unfallchirurgie/Orthopädie und Wiederherstellungschirurgie, Städt. Klinikum München-Harlaching
  • 2016 Oberärztin, Abteilung für Unfallchirurgie, Orthopädie und Handchirurgie, Klinikum Hof
  • 2008 Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 2010 Schwerpunktbezeichung Spezielle Unfallchirurgie
  • 2000 Zertifikat Akupunktur (FACM)
  • 2003 Fachkunde Rettungsdienst
  • 2007 Zertifikat Arthrosonographie
  • 2008 Zusatzbezeichnung Sportmedizin
  • 2008 Zusatzbezeichnung Chirotherapie
  • 2009 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • 2011 Qualifikation zur Transfusionsbeauftragten
  • 2017 Anerkennung als ärztliche Osteopathin
  • 2017 Zusatzbezeichnung Röntgendiagnostik Skelett
  • 2018 MRT-Zertifikat der Akademie Dt. Orthopäden

Mitgliedschaften:

  • DGU (Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurige)
  • BVOU (Berufsverband Orthopäden und Unfallchirurgen)
  • DAF (Deutsche Assoziation für Fußchirurgie)
  • FACM (Forschungsgruppe Akupunktur und chinesische Medizin)
  • DAEGACO (Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur, Chirotherapie und Osteopathie)

Hobbies: klassische Musik, Fitness, Skifahren

Back To Top